Meine Motivation

„Nicht die Umstände bestimmen des Menschen Glück,
sondern seine Fähigkeit zur Bewältigung der Umstände.“
Aaron Antonovsky

Im Leben läuft nicht immer alles rund und das Schicksal kann oft ungerecht sein. Durch meine 25-jährige Berufserfahrung im St. Joseph-Hospital musste ich dieses leider oft erleben. Besonders in meiner Tätigkeit im Sozialdienst habe ich beobachten können, wie sich Krankheiten und Pflegebedürftigkeit auf das Leben eines Menschen und dessen Familie auswirken können.

Während ich in den letzten Jahren eher eine beratende und organisierende Rolle gespielt habe, möchte ich von nun an älteren und pflegebedürftigen Menschen und ihren Familien nicht mehr nur mit Rat, sondern auch mit Tat, zur Seite stehen.

Mein Ziel ist es, schwierige und belastende Lebenssituationen so angenehm und unkompliziert wie möglich zu gestalten, für meine Gäste, Ihre Angehörigen, meine Mitarbeiter und mich.

Meine Motivation: ein möglichst hohes Maß an Zufriedenheit, für alle!